Kaderbericht 2017

11.10.2017

Kaderarbeit Bericht Saison 2017

Leistung, offenes Miteinander und Transparenz - dafür soll die Kaderarbeit der EWU Hamburg/Schleswig-Holstein stehen. Die Saison 2017 geht langsam dem Ende zu, sodass ich diese Gelegenheit zur Berichterstattung nutzen möchte.

Wir sind mit einer Kadersichtung im Westernreitzentrum Hüttblek in die Saison gestartet. Zum gemeinschaftlichen Training und der kollegialen Begutachtung haben sich einige Turnierreiter und auch Interessierte zusammengefunden. Durch gegenseitigen Austausch konnten nicht nur neue Kontakte geknüpft werden, sondern auch die Aktivitäten im Hinblick auf die German Open geplant werden.

Ein Höhepunkt in dieser neuen Phase der Kaderarbeit war das Training mit Jadasa Jablonowski im Reitstall am Heidmoor. Die All-around Reiter Sina Bender, Nele Dohrn, Ayleen Möller, Claudia Trapp, Isabel Hübner, Eva Nitsche, Jennifer Klatt, Cecilia Schoof, Natascha Fink, Aileen Henning, Fiona Grell und Christian Thewes konnten wertvolle Trainingsansätze von Dasi erhalten und bei jedem zeigte sich schon nach kurzer Zeit eine deutliche Verbesserung. Dasi, die sich sehr positiv über unsere Pferde und Reiter geäußert hat, zählt derzeit zu den professionellsten Trainern Europas und trainiert zahlreiche international erfolgreiche Reiter. http://www.dasi-showhorses.com/

So kam Dasi auch zur German Open, um unseren Teilnehmern noch letzte Instruktionen vor der großen Show geben zu können. Anna Kiersch, Fiona Grell und Isabel Hübner nahmen das Angebot an und wurden nochmal intensiv geschult. Mit Erfolg: Anna und Isabel sicherten sich begehrte Finalplätze. Fiona zeigte neben guten Vorlaufsleistungen eine vorbildliche Pleasure für die Mannschaft und erreichte hier einen 8. Platz.

An dieser Stelle möchte ich allen Mannschaftsreitern für ihren Einsatz danken. Wolfgang Laves und Lars Nebel lieferten mit einem 4. Platz im Trail und einem 6. Platz in der Reining hervorragende Leistungen ab. Die Jugendlichen haben absoluten Teamgeist gezeigt. Es ist sehr mutig, mit teilweise fremden Pferden das erste Mal auf einer Show dieser Größenordnung anzutreten. Unsere Reiter der GO wurden von der Firma BWT - Best Water Technology mit Jacken, Polo-Shirts und Caps ausgestattet. Es freut uns sehr, dass wir dieses international tätige Unternehmen für unseren Sport begeistern konnten.

Besonders erfolgreich waren die Kaderreiter des Landesverbands auch in den Einzelwertungen. Lars Nebel konnte in der Junior Reining mit dem Hengst N Mahagony Whiz aufs Ganze gehen. Der Ritt, der dem Niveau eines Senior Pferdes gleichkam, wurde mit dem Sieg belohnt! Lars betreibt seinen Trainingsstall in Oetzen (https://www.nebelperformancehorses.de/), wo wir Anfang der nächsten Saison ein Kaderwochenende veranstalten werden.

Tell Tobler wurde mit seinem neuen Pferd Coeur Lee Boon MM Vize-Champion in der Jugend Reining. Auch Sina Bender platzierte sich mit einer sehr souveränen Performance in der Jugend Ranch Riding auf Platz 3!

Die Champions haben wir bei uns - und wir wollen, dass es noch mehr werden! Also an alle Kaderinteressierten: Wie geht es weiter? Neben dem geplanten Wochenende bei Lars findet am 18./19.11. ein weiteres Kadertraining mit Dasi statt. Auch planen wir ein Wintertreffen ohne Pferde. Alle Interessierten und Neulinge sind jederzeit willkommen, sprecht uns einfach an!

- Hauke Themer

Zurück