Mitgliedschaft im Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein der EWU

Die Mitgliedschaft im Landesverband Hamburg/Schleswig Holstein kann sehr einfach und direkt über die Internetseite des EWU Bundes online abgeschlossen werden: Mitgliedschaft EWU

Wozu brauche ich die Mitgliedschaft in der EWU?

Wer nur einmal in das Turniergeschehen hineinschnuppern und auf einem EWU-Turnier starten möchte, kann dieses auch ohne Mitgliedschaft in der Leistungsklasse 5 tun. Allerdings bietet die EWU eine Menge an Vorteilen, die die Mitgliedschaft sehr attraktiv machen.

Folgende exklusive Vorteile erhalten unsere EWU-Mitglieder:

  • Vierteljährliche Zusendung des "Westernreiters", der höchst interessanten und aktuellen Zeitschrift der EWU mit interessanten Reportagen, Berichten aus den EWU Landesverbänden, Informationen zum Turniergeschehen und allen Terminen sowie vielem mehr;

  • Vergünstigte Startgebühren bei EWU-Turnieren;

  • Breitgefächertes Ausbildungsangebot (Basispass, Reitabzeichen, Trainerscheine etc.);

  • Interessante Kursangebote und z.T. Vergünstigungen - auch im Bereich Breitensport;

  • Förderung der Jugendlichen;

  • Und speziell im Landesverband Hamburg/Schleswig Holstein:
    Teilnahme am Nordcup, der Spezial-Wertung der nördlichen Turniere, bei dem die Möglichkeit auf Preisgelder und weitere tolle Preise besteht und bei dem am Ende des Jahres die Ehrung der Nordcup-Champions der Leistungsklassen und der Disziplinenwertungen stattfindet.

Aktuelle Gebührenordnung im Landesverband HH/SH (Stand: Jan. 2013):

Erwachsene
Erstmitglied Familienmitglied
Beitrag Aufnahmegeb. Beitrag Aufnahmegeb.
100,00 € 35,00 € 45,00 € 20,00 €

 

Erwachsene ermäßigt*
Erstmitglied Familienmitglied
Beitrag Aufnahmegeb. Beitrag Aufnahmegeb.
50,00 € 35,00 € 35,00 € 20,00 €

 

Jugendliche
Erstmitglied Familienmitglied
Beitrag Aufnahmegeb. Beitrag Aufnahmegeb.
50,00 € 20,00 € 35,00 € 20,00 €


Die Mitgliedsbeiträge werden für das laufende Jahr jeweils bis zum 31.12 in voller Höhe berechnet. Bei Eintritt nach dem 30.06. wird für den Rest des Jahres der halbe Beitrag berechnet.

*Bei Inanspruchnahme der ermäßigten Beiträge (Schüler, Studenten, Wehr- und Ersatzdienstleistende, Behinderte ab 50%) benötigt die Bundesgeschäftsstelle mit dem Mitgliedsantrag unaufgefordert bis spätestens 10.01. des Jahres eine entsprechend gültige Bescheinigung. Wird diese nicht vorgelegt, erfolgt automatisch eine Berechnung des Regelsatzes.